Wäschebehälter

Wäschebehälter | Aufbewahrung in vielfältigen Designs

In nahezu jedem Haushalt findet sich mindestens ein Wäschesammler. Der Grund dafür ist praktischer Natur und entspricht dem funktionalen Zweck. Doch erst bei genauem Hinsehen entdecken Sie die Vielfalt der modernen Wäschebehälter, die mittlerweile mehr denn je auch dekorative Aspekte in sich vereinen. Die Unterschiede zwischen den Boxen, Tonnen und Körben liegen nicht allein in den Begrifflichkeiten, sondern vielmehr in den kleinen nützlichen Details. Individuelle Lösungen entstehen durch die Verwendung verschiedener Materialien sowie eine umfassende Auswahl an Größen, Formen und Farben. Lassen Sie sich inspirieren, denn unser Sortiment hält für jede Einrichtung den passenden Wäschebehälter bereit.

Topseller
TIPP!
TIPP!
TIPP!
Wäschekiste zum Sitzen Spark Wäschekiste zum Sitzen Spark
179,00 € * 299,00 € * *
TIPP!
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

banner-mwst-16

TIPP!
Wäschebox Holz Spa Wäschebox Holz Spa
179,00 € *
Wäschekorb aus Filz Resa Wäschekorb aus Filz Resa
69,90 € *
Wäschekiste zum Sitzen Spark Wäschekiste zum Sitzen Spark
179,00 € * 299,00 € * *
Wäschekorb geflochten Amy Wäschekorb geflochten Amy
89,00 € *
TIPP!
Wäschekorb Stoff Lubin Wäschekorb Stoff Lubin
50,00 € *
TIPP!
Runder Wäschesack Nort Runder Wäschesack Nort
29,90 € *
TIPP!
Wäschetonne York Wäschetonne York
29,90 € *
NEU
Wäschetasche Wäschetrenner Jada Wäschetasche Wäschetrenner Jada
ab 39,50 € *
TIPP!
Großer Wäschekorb Tur Großer Wäschekorb Tur
39,90 € *
NEU
Bambus Wäschekorb geflochten Sawa Bambus Wäschekorb geflochten Sawa
149,00 € *
Schmaler Wäschekorb Blix Schmaler Wäschekorb Blix
ab 100,00 € * 159,00 € * *
NEU
Wäschekorb geflochten Abaca Wäschekorb geflochten Abaca
169,00 € *
1 von 2

Geräumige Wäschebehälter, die für Ordnung sorgen

 

Der Wäschebehälter gilt als Klassiker unter den Aufbewahrungsmöglichkeiten. Bis zum nächsten Waschgang sammeln Sie in ihm getragene Textilien jeder Art. Ein beliebter Ort, um einen Wäschekorb aufzustellen, ist sicherlich das Badezimmer. Hier landen vor allem benutzte Handtücher oder Kleidungsstücke nach dem Duschen in der Box. Doch auch im Kinderzimmer oder im Schlafbereich fällt stetig Schmutzwäsche an. Ist dann ein entsprechender Platz vorhanden, lassen sich alle Teile rasch zusammensuchen und anschließend in der Tonne verstauen. Seine praktischen Eigenschaften beweist ein Wäschebehälter im Alltag, denn er hilft unkompliziert dabei, die gewohnte Ordnung zu halten.

Wäschesammler aus modernen Materialien

Neben funktionalen Merkmalen spielen dekorative Aspekte bei der Auswahl eine wichtige Rolle. Der Wäschebehälter soll sich in das vorhandene Konzept einfügen und mit den übrigen Stilelementen harmonieren. Viele entscheiden sich für bewusst schlichte Varianten, die sich dem Gesamtbild leicht anpassen anstatt sich auffällig abzuheben. Beliebt sind vor allem natürliche Materialien in ebenso ursprünglichen Farben, wie Braun, Hellgrau oder Anthrazit. Holz, weiche Baumwolle oder Filz strahlen Behaglichkeit sowie wohnliche Wärme aus. Sie sind pflegeleicht und besitzen eine stilvolle Optik. Synthetische Fasern erweisen sich als formstabil und besitzen eine hohe Lichtbeständigkeit, so dass sich der Wäschebehälter auch nach einer langen Zeit der Verwendung noch immer in schönen Farben zeigt. Im Trend liegen Kork, traditionelle Produkte aus Weide sowie moderne Materialkombinationen.

Für eine praktische Handhabung

Damit sich der Wäschesammler leicht von einem Raum zum nächsten oder bis in den Keller zur Waschmaschine transportieren lässt, besitzen viele Exemplare seitlich angebrachte Griffe. Diese bestehen zumeist aus edlem Leder, Holz oder textilem Gewebe. Ebenso kommen Aussparungen oder Riemchen zum Tragen infrage. Falls Ihr neuer Wäschebehälter mit einem zusätzlichen Wäschesack im Inneren ausgestattet ist, so können Sie diesen separat entnehmen. Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass Ihre Wäsche nicht mit dem Korpus in Berührung gerät, sondern stets hygienisch in einem waschbaren, extra Beutel landet.

Wäschebehälter für den individuellen Anspruch

Wäschebehälter lassen sich grundsätzlich in offene sowie geschlossene Varianten unterteilen. Eine Wäschebox verfügt im Allgemeinen über einen Deckel, so dass das Innenleben vor den Blicken anderer geschützt ist. Ähnlich verhält es sich bei einer Wäschekiste, die Ihnen zusätzlich sogar noch einen komfortablen Sitzplatz bietet. Als spezielle Ausführung gibt es den sogenannten Wäschesack, der auf Reisen, beim Camping oder zu Hause zum Einsatz kommt. Das textile Exemplar zum leichten Zuziehen eignet sich vor allem dann, wenn wenig Raum vorhanden ist. Als ebenso platzsparend erweist sich ein faltbarer Wäschebehälter, der aus einem stabilen Rahmen sowie einem Stoffsammler besteht. Bei Bedarf klappen Sie ihn zusammen und verstauen ihn einfach in einer schmalen Nische. Sehr aufwendig gefertigte Wäschesammler aus feinem Wildleder oder geflochtenem Filz mit Holzdetails müssen sich keineswegs verstecken. Sie kommen als gern gesehene Accessoires und dekorative Ausstattung infrage.

Zuletzt angesehen